Bali Bird Park

Eine sehr beliebte, aber dennoch nicht überlaufende Touristenattraktion stellt der Bali Bird Park dar. Verkehrsgünstig im südlichen Teil von Bali gelegen, eignet sich der Vogelpark als spannendes Ausflugsziel. Dies gilt für Familien mit Kindern sowie für Naturinteressierte gleichermaßen. Inmitten eines künstlich geschaffenen Tropenwaldes lassen sich zahlreiche wunderschöne exotische Vögel entdecken.

Wo liegt der Bali Bird Park?

Der Vogelpark befindet sich am nördlichen Rand der Stadt Denpasar in dem Vorort Singapadu. Der Küstenort Sanur liegt circa 13 Kilometer in südlicher Richtung. Ubud, das kulturelle Zentrum Balis, ist etwa zwölf Kilometer nördlich des Bali Bird Parks gelegen. Aus beiden Orten dauert die Anreise zum Vogelpark je nach Verkehrslage etwa 20 bis 30 Minuten.

Was gibt es im Bali Bird Park zu sehen?

Auf dem etwa 2 Hektar großen Gelände des Bali Bird Parks wird eine enorme Artenvielfalt vorgestellt. Mehr als 1.000 Vögel aus über 250 verschiedenen Arten sind in dem Vogelpark zu sehen. Darüber hinaus gibt es einen erstaunlichen Reichtum unterschiedlichster tropischer Pflanzen- und Baumarten sowie wunderschöne Schmetterlinge zu entdecken.

Vögel aus Indonesien und der Welt

Im Bali Bird Park kann man Vogelarten aus ganz unterschiedlichen Teilen Indonesiens sehen, aber auch Vögel aus Lateinamerika und Südafrika werden dort gehalten. Der Vogelpark ist in sieben Bereiche unterteilt, in denen die natürlichen Lebensräume der jeweiligen Vogelarten nachgebildet wurden – inklusive der heimischen Pflanzenwelt. Die einzelnen Teilbereiche des Park bilden folgende Lebensräume ab:

  • Bali
  • Java
  • Borneo
  • Sumatra
  • Papua
  • Südamerika
  • Afrika

Neben den vorgenannten Teilbereichen gibt es noch ein Eulenhaus, in dem verschiedene Eulenarten zu sehen sind.

Der Bird Park beherbergt einige vom Aussterben bedrohte Arten, unter anderem den in Bali heimischen Balistar. Dieser gehört zu den seltensten Vögeln der Welt. Aber auch aus anderen Landesteilen Indonesiens gibt es einzigartige Vogelarten zu sehen, zum Beispiel den auf Papua-Neuguinea heimischen Paradiesvogel.

Den Vögeln ganz nah

Der gesamte Park ist sehr naturnah gestaltet. Ziel war es, die Lebensräume der Vögel möglichst authentisch nachzubilden. Dadurch bietet sich den Besuchern ein einzigartiges Erlebnis. Die zahlreichen Baum- und Pflanzenarten bilden eine beeindruckende Waldlandschaft, in welche die Volieren der Vögel hervorragend integriert wurden. Über Pfade und Brücken gelangt man zu unterschiedlichen Bereichen des Parks und zu mehreren Aussichtspunkten, von denen man aus auch frei fliegende Bewohner des Bali Bird Parks beobachten kann.

Wichtiger Beitrag zur Arterhaltung

Der Bali Bird Park ist viel mehr als nur eine Attraktion für Touristen. Der Vogelpark nimmt nämlich eine bedeutende Stellung im Erhalt der gefährdeten Arten Indonesiens ein. Hier werden seit Jahren erfolgreich viele Vogelarten gezüchtet, so dass der Park zum Erhalt unterschiedlicher Spezies beiträgt. Es ist viel Aufmerksamkeit und Sorgfalt nötig, um die über 1.000 Vögel gut zu versorgen und gesund zu halten. Die Bewohner des Parks werden daher tierärztlich begleitet und entsprechend behandelt, falls sie mal krank oder verletzt sind. Die ist für Einrichtungen wie den Bali Bird Park – insbesondere in vielen asiatischen Ländern – leider keine Selbstverständlichkeit. Umso erfreulicher ist das Konzept des Vogelparks auf Bali zu bewerten.

Weitere Informationen (in englischer Sprache) zum Bird Park findet man auf der Website des Parks: www.balibirdpark.com

Fazit: Lohnt sich ein Besuch des Bali Bird Parks?

Wer sich für exotische Vogelarten begeistert und Lust auf einen wunderschön angelegten Tropenwald hat, ist im Bali Bird Park genau richtig. Die farbenfrohen Vögel in Kombination mit der großen Vielfalt an Bäumen und Pflanzen bilden eine spektakuläre Atmosphäre und laden zu einem großen Erkundungsausflug ein.

Die vernünftigen Haltungsbedingungen und die Tatsache, dass ein wichtiger Beitrag zur Arterhaltung geleistet wird, lassen einen Besuch mit gutem Gewissen zu. Insbesondere für Kinder ist der Besuch in den Vogelpark ein großer Spaß, bei dem es viel zu entdecken gibt.

Ähnliche Artikel