Hier anmelden

Jede Woche wieder
Start jeweils sonntags

13 Tage Bali

in ausgesuchten Unterkünften dicht dran an den Brennpunkten des Geschehens, aber trotzdem in Frieden wohnen. Auf angenehme Art und Weise den

Luxus von erstklassigen Unterkünften mit abenteuerlichen Reisen verbinden

Unsere Vorschläge richten sich an
Gruppen von 2 bis 6 Personen
Damit ist auf angenehmste Art und Weise das individuelle Reisen mit Abenteuerurlaub verbunden und das unter Verantwortung unseres Teams aus Unternehmen und Organisation mit deutsch sprechenden Managements, dass Ihnen im Problemfall auch in ihrer Muttersprache helfen kann. Natürlich werden wir bei dieser Rundreise auch der tropischen Natur die gebührende Aufmerksamkeit widmen. Auf
Jeeptouren, beim Urwaldtrekking und beim Delfine schauen
werden Sie Erlebnisse sammeln, die ohne eine sorgfältig geplante Vorbereitung in nur zwei Wochen gar nicht möglich wären. Und dies alles für den Internet Spezial Preis von

13 Tage Bali-Rundreise

695 Euro
pro Person/minimum 2 Teilnehmer inklusive aller Transfers überwiegend in offenen Jeeps, Ausflügen, Wildwasserfahren und Dschungelwandern.

Hier anfragen

Leistungsumfang:

Hier anmelden

Spezifikationen:

- Unterkunft 13 Tage/12 Nächte in kleinen, persönlich und meist deutschsprachig geführten, stilvollen Unterkünften wie dem Madawi Palast und der Ladybamboo Villa
- Tägliches Frühstück, westlich oder auf Wunsch indonesisch
- Gepflegte Mittag- oder Abendessen an drei Tagen
- 2 x Halbtagesausflüge nach Uluwatu und Tanah Lot
- 1 x Halbtages-Wildwasserfahrt
- 3 x Ganztägige (Jeep-) Touren zu den Sehenswürdigkeiten von Zentral, Nord und Ost-Bali
- 1 x Kochkurs oder romantisches Abendessen in Ubud
- 2 x Kulturveranstaltungen nach Wahl in Ubud
- Dschungeltrekking zum Batu Karo Vulkan
- Airport Transfers

Die Führer sprechen im Allgemeinen indonesisch, deutsch und/oder englisch, meistens wird in einem netten Sprachengemisch aus diesen geplaudert:)

Die Termine legen Sie selbst in Absprache mit uns fest. Die Touren beginnen jeweils an einem Sonntag und enden an einem Freitag 13 Tage später. Für Terminabsprachen und Ihre Fragen verwenden Sie bitte unser Buchungs-Formular oder mailen uns.

Diese Rundreise wird von den beteiligten Unterkünften und dem Tourunternehmen Bali Safari Touren gemeinsam organisiert. Zur Buchungsbestätigung ist eine Anzahlung an eine der beteiligten Unterkünfte zu leisten, die Restzahlung erfolgt am Ankunftstag vor Ort.

Aus Belegungsgründen müssen wir uns vorbehalten die Reihenfolge der zu besuchenden Orte zu ändern, aber die einzelnen Tage werden dem hier dargestellten Plan entsprechen. Bitte beachten Sie auch, dass dieses spezielle Angebot in der Hauptsaison (15.Juli bis Anfang September, 22. Dezember bis 15. Januar) nur bei zweimonatiger Voranmeldung und mit einem Saisonzuschlag von 20% erhältlich ist! Ansonsten bitte mindestens einen Monat vor Reiseantritt

hier anmelden

.

Lovina, Delfine, Bedugul, Gewürzmarkt, Reisfelder, Jati Luwih

10.Tag
Pura Ulun Danu Bratan
Hindu Tempel Pura Ulun Danu Bratan ©Ingo Jezierski

Nach der Überquerung des nördlichen Kraterrandes fällt die Straße bis zur Nordküste steil ab, wobei uns bei der Fahrt in den offenen Jeeps der Duft aus den Gewürznelkenplantagen in die Nasen steigt.
Von der alten Hauptstadt Singaraja sind es nur noch 8 Kilometer bis nach Lovina. Nach dem Check-in in einer Strandunterkunft dort gibt es optional die Gelegenheit mit Delphinen in einem Schwimmingpool zu schwimmen und zu spielen! Nicht unbedingt jedermanns Sache, doch immer ein Grund sich über diese aus Amerika nach Bali übergeschwappte Art des Umgangs mit diesen phantastischen Tieren seine Gedanken zu machen. Für Frühaufsteher und Delphin Liebhaber gibt es die Möglichkeit zum Sonnenaufgang eine Fahrt mit einem Auslegerboot (Jukung) aufs Meer zu unternehmen. Dort sind die Delphine meistens in freier Wildbahn zu beobachten.

In fast 1500 Metern Höhe befindet sich ein 10km durchmessender , prähistorischer Riesenvulkankrater. Nach dem Frühstück in Lovina fahren wir zum Beratan See, einer der kältesten Regionen Balis. Am See gibt es den berühmten Tempel der Wassergöttin Dewi Danu zu bestaunen. Er ist besonders wichtig für die Subak (balinesische Wasserverteilungsgenossenschaften), denen der See als natürlicher Wasserspeicher für die Trockenzeit dient. Der Früchte- und Orchideenmarkt im nahe gelegenen Bedugul ist der bekannteste Markt Balis: Papayas, Salak (Schlangenfrüchte), Passionsfrüchte, Mangos, Durians, Rambutans, Sternfrüchte, selbst Erdbeeren und Mangosteens werden dort angeboten und verkauft. Dort finden sich auch exotische Gewürze von Koriander, Pfeffer, Chillies, Muskatnuss bis zu Anis und genauso auch vielen Pflanzen von Orchideen bis zu Bonsais.

Am Nachmittag fahren wir durch die einzigartige Reisfelderlandschaft von Jati Luwih. In vielen Jahrhunderten haben die Balinesen dort eine der schönsten Landschaften der Welt entstehen lassen. Jati Luwih ist ebenfalls von der UNESCO schon seit Jahren zur Kategorisierung als Bestandteil des Weltkulturerbes vorgesehen, aber aus eher politischen Gründen bis heute nicht offiziell anerkannt. Wir übernachten am Rande des Regenwaldes in einer komfortablen Jungle Lodge. Wem es hier gefällt, der kann nach Ende der Fahrt hierin zu einem ganz speziellen Yogakurs unter Anleitung einer Deutschen Yogalehrerin zurückkehren.